VISA EUROPE IST PARTNER DER FIA-FORMEL-E-MEISTERSCHAFT

Visa Europe wird offizieller Zahlungsdienstleistungspartner für die Rennen in Monaco, Berlin und London. 

MONACO, 11. Mai 2015: Visa Europe, der führende Zahlungsdienstleister in Europa, wird in der Debüt-Saison 2014/2015 neuer Sponsor der FIA-Formel-E-Meisterschaft für Rennsportwagen mit Elektroantrieb. Der Vertrag sieht vor, dass Visa Europe den Monaco ePrix am 9. Mai, den DHL Berlin ePrix am 23. Mai und den London ePrix am 27. und 28 Juni als offizieller Zahlungspartner unterstützt.

Laut Mark Antipof, Chief Officer Sales and Marketing von Visa Europe, und Alejandro Agag, Geschäftsführer der Formel E, gilt die Vereinbarung ab sofort. In deren Rahmen plant Visa verschiedene soziale, digitale und traditionelle Konzepte zur Publikumsaktivierung für die europäischen Fans der Formel E.

Mark Antipof: «Wir freuen uns sehr über diese Kooperation, die wir als perfekte Verbindung von zwei ausserordentlich innovativen Marken sehen. Ziel von Visa Europe ist es, innovative Lösungen in Europa bereitzustellen, um Zahlungen einfacher, intelligenter und sicherer als je zuvor zu machen. Die Formel E ist ein ambitioniertes und zukunftsorientiertes Projekt, das den Rennsport für Elektrowagen revolutionieren und die Entwicklung von Elektroantrieben fördern will. Damit ist sie für uns der perfekte Partner.»

«Mit dieser Kooperation wollen wir den Fans zeigen, dass sie für uns im Mittelpunkt stehen. Für die kommenden Wochen bis zum Saison-Finale, dem London ePrix, sind daher eine ganze Reihe interessanter Aktivitäten geplant.»

Alejandro Agag, Geschäftsführer der Formel E, sagte: «Die Formel E will die Trendwende zum elektrischen Antrieb erreichen und Werbeträger für saubere, nachhaltige Energiekonzepte sein. Visa Europe steht für innovative Konzepte, ist sehr erfahren und hat eine grosse Reichweite. Daher ist die Partnerschaft mit Visa für uns ganz offenkundig ein grosser Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel.»

Die bis Juni 2015 terminierte Rennsaison der Formel E ist eine neue FIA-Monoposto-Meisterschaft und die weltweit erste Rennserie für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge. Insgesamt zehn Teams (mit je zwei Fahrern) werden mit Spitzengeschwindigkeiten bis 225 km/h durch zehn Weltstädte fahren, darunter Monaco, Berlin und London. Die auf zentralen Stadtkursen ausgetragenen Rennen sollen mit ihrem aussergewöhnlichen Ambiente eine ganz neue Generation von Motorsportfans begeistern.

Über Visa

Visa Europe ist das führende Zahlungssystem in Europa. Wir gehören Mitgliedsbanken und Zahlungsservice-Anbietern aus 37 europäischen Ländern. Visa Europe entwickelt kontinuierlich neue Technologien und Services, mit denen Millionen Verbraucher, Unternehmen und Behörden in Europa bargeldlos bezahlen können.

Für die Ausgabe von Visa Bank- und Kreditkarten, für die Verträge mit Händlern und die Festlegung von Kartengebühren sind unsere Mitgliedsbanken zuständig. Visa ist zudem auch der größte Zahlungsprozessor in Europa. Wir verarbeiten pro Jahr mehr als 16 Milliarden Transaktionen, in Spitzenzeiten wickeln wir bis zu 1.622 Transaktionen pro Sekunde ab.

Unsere Mitgliedsbanken haben in Europa mehr als 500 Millionen Visa Karten an ihre Kunden ausgehändigt. Jeder sechste in Europa ausgegebene Euro wird mit einer Visa Karte bezahlt. Der Gesamtumsatz mit Visa Karten (an Geldautomaten und im Handel) liegt derzeit bei über 2 Billionen Euro, die Ausgaben im Handel betragen 1,5 Billionen Euro.

Visa Europe hat seinen Sitz in Großbritannien und ist seit 2004 unabhängig von dem amerikanischen Konzern Visa Inc. Wir haben eine exklusive, unwiderrufliche und unbefristete Lizenz für Europa und kooperieren mit Visa Inc., um weltweites Bezahlen mit Visa zu ermöglichen.

Weitere Informationen unter www.visa.de, im Newsroom unter www.mynewsdesk.com/de/visa und bei Twitter unter @VisaEurope_DE